Österreichischen Exportchancen im April 2019 in China

Exportinitiative Umwelttechnologien im April 2019 nach Qingdao und Shanghai

Rund um die IE EXPO in Shanghai im April 2019 sind österreichische Umwelttechnologieunternehmen und Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energietechnologien eingeladen, ihre innovativen Produkte, Technologien und Systemleistungenin in China zu präsentieren. Die verschiedenen Aktivitäten im April 2019 in China sind im zuliegenden hier zusammengefasst.


Foto: Dörthe Kunellis

Im Rahmen der CEWP am 11. April 2019 nach Qingdao und anschließend zur IE EXPO nach Shanghai:

Die China-EU Wasser-Plattform (CEWP) wurde am 14. März 2012 eingerichtet und stellt ein Grundsatzabkommen über die vertiefte politische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Zusammenarbeit im Bereich der Nutzung und Erhaltung der Wasserressourcen dar. Insbesondere sollen über diese Plattform technische und gesellschaftliche Kooperationen initiiert werden. Das „CEWP Joint Statement“ wurde vom Ministerium für Wasserressourcen der Volksrepublik China (MWR) und der Ratspräsidentschaft der EU unterzeichnet. Österreich ist als co-lead für das Thema „Small Hydropower“ gemeinsam mit dem International Center in Small Hydropower (ICSHP) Hangzhou verantwortlich. Im Frühjahr 2019 sind verschiedene Aktivitäten im Rahmen dieser Plattform in China geplant, wie z.B: B2B Business Gespräche mit Partnern aus chinesischen Ministerien, der Industrie und EU-Expertinnen und Experten in Qingdao oder ein Roundtable bei der IE EXPO in Shanghai. Einen Überblick zu den österreichischen Aktivitäten im April 2019 in China findet sich im downloadbaren Folder. Das Draft Programm findet sich hier! Weitergehende Informationen und die Anmeldung erfolgt bei Herrn Henrik Dissing, E-mail: hedis@mst.dk oder Tel. +45 41782030

Mit der Außenwirtschaft zur Gruppenaustellung bei der IE EXPO in Shanghai:

Die IE EXPO 2019 ist die größte Umweltmesse für Wasserwirtschaft, Abwasserreinigung, Recycling, Abfallverwertung, Umwelttechnik sowie energiesparende Technologien in Asien. Die steigende Nachfrage nach neuen Umwelttechnologien in China lässt sich an den wachsenden Besucher- und Ausstellerzahlen der Messe ablesen: 2017 präsentierten hier 1.637 ausstellende Unternehmen ihre Produkte und ihr Know-how. Die über 55.000 Besucherinnen und Besucher bescherten der Messe einen neuen Rekord. Weitergehende Anmeldeinformationen finden Sie hier

Der Green Tech Cluster organisiert Ihr individuelles B2B Programm bei der IE EXPO in Shanghai:

Aufbauend auf Ihre unternehmerischen Bedürfnisse organisiert der Green Tech Cluster mit dem chinesischen Partner Umore gewinnbringende Kontakte bei der IE EXPO in Shanghai und damit Ihr individuelles B2B-Programm. Zusätzlich treffen Sie andere Unternehmen der Partnercluster aus Dänemark, Belgien, Frankreich und Schweden.Weitergehende Anmeldeinformationen finden Sie hier

x