ExpertIn (Öko-)Toxikologie.

Sie sind hier

Beschreibung

Als größte ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Mit über 500 ExpertInnen aus 55 Disziplinen entwickeln wir fach- und themenübergreifende Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit eine/n

 

ExpertIn (Öko-)Toxikologie.

 

Aufgaben

  • Bewertung von bioziden Wirkstoffen und Biozidprodukten im Hinblick auf ökotoxikologische und toxikologische Eigenschaften
  • Risikobewertung von bioziden Wirkstoffen und Biozidprodukten
  • Erarbeitung geeigneter Risikomanagementmaßnahmen
  • Austausch mit ExpertInnen vernetzter Fachgebiete auf nationaler und internationaler Ebene
  • Mitarbeit an der Erstellung fachlicher Grundlagen für behördliche Entscheidungen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium in Biologie, Biochemie oder einem verwandten naturwissenschaftlichen Studienzweig bzw. Master für Technisches Umweltmanagement und Ökotoxikologie
  • Abgeschlossener Universitätslehrgang Toxikologie von Vorteil
  • Erfahrung mit Literaturrecherchen
  • Interesse an komplexen toxikologischen Fragestellungen mit regulatorischem Zusammenhang
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
  • Reisebereitschaft im In- und Ausland (bis zu 20%)
  • Einsatzfreude und Überstundenbereitschaft
  • Strukturiertes, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Abgeleisteter Grundwehr- oder Zivildienst bzw. Untauglichkeitsbescheinigung (für männliche Bewerber)

Wir bieten

  • einen Aufgabenbereich, in dem Sie Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten ExpertInnen-Team
  • attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in einem dynamischen Umfeld

 

Sie sind belastbar, zuverlässig, teamfähig, schätzen die Arbeit in einem dynamischen und gut vernetzten ExpertInnen-Team und interessieren sich für Umwelt und nachhaltige Entwicklung? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. (Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt.)

Die Stelle ist unbefristet und ab 1. Mai 2018 verfügbar. Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab € 2.594,70 brutto pro Monat (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten Lebenslauf sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail bis 15. März 2018 an die

 

Umweltbundesamt GmbH

z.Hd. Frau Sandra Nitzsche

Kennwort „Toxikologie“

Spittelauer Lände 5

1090 Wien

E-Mail: sandra.nitzsche@umweltbundesamt.at

Unternehmensinfo

Als größte ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Mit über 500 ExpertInnen aus 55 Disziplinen entwickeln wir fach- und themenübergreifende Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Kontakt Person

Sandra Nitzsche

E-Mail

sandra.nitzsche@umweltbundesamt.at

URL

www.umweltbundesamt.at

Ort

Wien

Bundesland

Wien
x