ChemikerIn Business Development mit Umsatzverantwortung im Umweltbereich

You are here

Beschreibung

Als bedeutendste ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Unsere ExpertInnen entwickeln Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.  

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit eine/n

 

ChemikerIn Business Development mit Umsatzverantwortung im Umweltbereich

 

Aufgaben

  • Projektinitiierung sowie -generierung mit Schwerpunkt integrative Schadstoffbetrachtung und stoffliche Risikovorsorge einschließlich Angebotslegung
  • Beobachtung,  Durchführung und Auswertung von Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie Dienstleistungen
  • Erschließung neuer Märkte und Aufbau von Kundenbeziehungen sowie Betreuung von bestehenden Kunden, Vertriebspartnern und Entscheidungsträgern
  • Verantwortung für die Markteinführung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Dienstleistungen
  • Koordinierung der Ausschreibungsbeobachtung im Schadstoffbereich und Abstimmung mit den Verantwortungsträgern im Haus
  • Umsatzverantwortung
  • Mögliche Übernahme der Projektverantwortung nach erfolgreicher Akquisition

 

Anforderungen

  • Ausgeprägtes chemisches Verständnis z.B. durch ein abgeschlossenes Studium der Chemie, Wirtschaftsingenieur Chemie
  • einschlägige Industrieerfahrung im Bereich B2B oder Sales & Marketing (mind. 2 Jahre)
  • Einschlägige Markt- und Branchenkenntnisse, um Kunden und Mitbewerber zu analysieren, neue Marktstrategien zu entwerfen und potentielle Absatzmöglichkeiten suchen zu können
  • Bereitschaft, nach erfolgreicher Projektgenerierung und gesicherter Finanzierung, diese Projekte an die FachexpertInnen abzugeben oder bei Bedarf auch weiterhin zu begleiten und zu leiten
  • Bereitschaft an der Schnittstelle zwischen Kunden, den Fachabteilungen des Hauses und dem Labor interdisziplinär, kreativ und zukunftsorientiert zu arbeiten
  • Erfahrung betreffend nationaler, internationaler und EU Ausschreibungsprozesse von Vorteil
  • Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Umsetzungs- und Lösungsorientierung
  • Sicheres und überzeugendes Auftreten und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft (ca. 25%)
  • Abgeleisteter Grundwehrdienst, Zivildienst bzw. Untauglichkeitsbescheinigung (für männliche Bewerber)

 

Dauer und Umfang des Dienstverhältnisses

  • gewünschter Beschäftigungsbeginn: 01.09.2018
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Vertragsdauer: unbefristet

 

Wir bieten

  • einen Aufgabenbereich, in dem Sie gemäß unseres Leitsatzes Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in umweltrelevanten Themen
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten Team
  • als Arbeitgeber attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung für hochqualifizierte, umweltbewusste Menschen

 

Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab EUR 2.594,70 brutto pro Monat (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung.

 

Wenn Sie Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Offenheit für Veränderungen, ergebnisorientiertes Handeln, schnelles Auffassungsvermögen sowie Teamfähigkeit zu Ihren Stärken zählen und sich außerdem für umweltrelevante Fragestellungen begeistern können, dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

 

Unser Unternehmen hat das Ziel, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Frauen.

 

Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten deutschsprachigen tabellarischen Lebenslauf mit Foto sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail bis 1.5.2018 an die

 

Umweltbundesamt GmbH

z.Hd. Frau Monika Krötzl

Kennwort „ChemikerIn für Business Development“

Spittelauer Lände 5

1090 Wien

E-Mail: monika.kroetzl@umweltbundesamt.at

Unternehmensinfo

Als bedeutendste ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und einer der führenden Umweltberater in Europa stehen wir für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Unsere ExpertInnen entwickeln Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und überparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Kontakt Person

Monika Krötzl

E-Mail

monika.kroetzl@umweltbundesamt.at

URL

www.umweltbundesamt.at

Ort

derzeit Wien

Bundesland

Wien
x