Änderung von Maschinen - was ist zu beachten?

Sie sind hier

Veranstaltungsart
Abfall

Beschreibung

+ Überblick über Änderungen durch die MSV 2010 und sonstige gesetzliche Anforderungen + Schaffung von Entscheidungsgrundlagen für betriebliche Lösungen + Diskussion und Meinungsaustausch mit Fachleuten und anderen Seminarteilnehmern + Haftungsminimierung für Betriebe und verantwortliche Entscheidungsträger

Berufsbild

Die MSV 2010 bringt wesentliche Neuerungen bezüglich Anforderungen an Maschinenkomponenten („unvollständige Maschinen“) und der CE-Zertifizierung. Davon betroffen sind auch Betriebe, die Maschinen entweder selbst „umbauen“ (adaptieren) oder Änderungen an maschinellen Produktionseinrichtungen durchführen, wie z.B. Einbau einer neuen Maschine in eine Fertigungsstraße.
Zielgruppe
Geschäftsführer, Betriebsleiter, Einkaufsleiter, betriebliche Beauftragte, wie Sicherheitsfachkräfte, Qualitätsbeauftragte, usw.
Vorbildung
Keine
Art des Abschlusses, Teilnahmebestätigung / Zeugnis / Zertifikat (inkl. Zertifizierungsstelle & Gültigkeit) :
Teilnahmebestätigung
Die Veranstaltung ist ausgezeichnet/approbiert durch:
Kosten
460
Zusatzinfo zu Kosten und Bezahlung:
Lernunterlage
Handouts
Unterrichtseinheiten bzw. ECTS
8
Kurs Bewertung
Startdatum
Di, 18/06/2019 - 09:00
Do, 28/11/2019 - 09:00
Enddatum
Di, 18/06/2019 - 04:30
Do, 28/11/2019 - 04:00
Ort
3100 St. Pölten
Kontaktperson
Karina Popp
E-Mail
akademie@conplusultra.com
Teilnehmergruppengrosse:
< 15
x