Lehrgang: Energiebeauftragte/r

Sie sind hier

Veranstaltungsart
Energie – Sonstige

Beschreibung

Um in Österreich 20 % des Primärenergieverbrauchs bis 2020 einzusparen, wurden zahlreiche Maßnahmen zur Erreichung dieses Zieles eingeführt. Die Umsetzung stellt sich für Unternehmen allerdings als anspruchsvoll heraus, sie erfordert z. B. umfassende Kenntnisse was den innerbetrieblichen Energiehaushalt betrifft. Eine zielorientierte Umsetzung und Dokumentation von Energieeffizienzmaßnahmen bringt nachhaltig aber große ­Vorteile – vor allem bei der Einsparung von Energiekosten. Dieser Lehrgang wurde gemäß Energieeffizienzgesetz durch das BMWFW mit 6 Punkten als Qualifikationsnachweis für EnergieauditorInnen akkreditiert (3 Punkte Gebäude, 2 Punkte Prozesse, 1 Punkt Transport). Schaffen Sie sich jetzt eine Basis für das nächste Energieaudit im Jahr 2019!

Berufsbild

Zielgruppe
Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten an jeder Betriebsstätte | Zukünftige Energiebeauftragte, Umweltbeauftragte | MitarbeiterInnen des Qualitäts-, Umwelt-, Energie- und HSE-Managements | PlanerInnen, ZiviltechnikerInnen, IngenieurInnen | BetriebsleiterInnen, ProduktionsleiterInnen | Facility ManagerInnen| LeiterInnen und MitarbeiterInnen in Rechtsabteilungen | UmweltjuristInnen | BehördenvertreterInnen
Vorbildung
Keine
Unterrichtseinheiten
34
Art des Abschlusses, Teilnahmebestätigung / Zeugnis / Zertifikat (inkl. Zertifizierungsstelle & Gültigkeit) :
Teilnahmebestätigung
Die Veranstaltung ist ausgezeichnet/approbiert durch:
ÖCERT
Kosten
€ 1.480,00
Zusatzinfo zu Kosten und Bezahlung:
exkl. Ust
Förderungsmöglichkeit
WAFF, AMS
Lernunterlage
Skripten
Kurs Bewertung
Startdatum
Di, 01/10/2019 - 09:00
Enddatum
Mi, 06/11/2019 - 05:30
Ort
1010, Wien
Kontaktperson
Ingrid Säckl
E-Mail
ingrid.säckl@ars.at
Telefon
+43 1 713 80 24-58
Teilnehmergruppengrosse:
15 - 50
x