Neuerungen Abfallwirtschaft & Abfallrecht

Sie sind hier

Veranstaltungsart
Abfall

Beschreibung

Das Thema „Abfall“ betrifft alle Unternehmen, unabhängig von der Größe und Branche. Eine qualifizierte Umsetzung und Kostenoptimierung kann aber nur dann erfolgen, wenn in regelmäßigen Abständen der Wissensstand über rechtliche und technische Neuerungen aktualisiert wird. Darüber hinaus ist von Betrieben mit mehr als 20 Mitarbeitern ein Abfallwirtschaftskonzept (AWK) zu erstellen, dessen Inhalte und Anforderungen im Seminar behandelt werden. Dieses muss mindestens alle 7 Jahre oder bei einer wesentlichen abfallrelevanten Änderung der Anlage aktualisiert werden.

Inhalt:
• Rechtliche Neuerungen
• Entsorgungslogistik (Optimierungsmöglichkeiten, Abfallende und Vorbereitung zur Wiederverwendung, Neuerungen für Sammler und Behandler, Recyclingholz-Verordnung und BVT-Schlussfolgerungen, ALSAG-Novelle 2017)
• EU-Kreislaufwirtschaftspaket
• Künftige Herausforderungen für Produzenten (Vermeidung, Produktdesign und Re-Use)
• Verpackungsverordnung (Grundlagen und Anforderungen, Optimierungsmöglichkeiten, Vorbereitung auf Überprüfungen)

Zielgruppe
Abfallbeauftragte, Geschäftsführer und Mitarbeiter, die die innerbetriebliche Abfallwirtschaft verbessern und Informationen über rechtliche Neuerungen erlangen möchten.
Vorbildung
Keine
Unterrichtseinheiten
8
Art des Abschlusses, Teilnahmebestätigung / Zeugnis / Zertifikat (inkl. Zertifizierungsstelle & Gültigkeit) :
Nach absolviertem Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Abfallbeauftragte.
Kosten
450,00
Zusatzinfo zu Kosten und Bezahlung:
exkl. MwSt., Getränke, Abendessen und Nächtigung
Lernunterlage
Handouts
Kurs Bewertung
Startdatum
Mo, 18/11/2019 - 10:00
Enddatum
Mo, 18/11/2019 - 05:00
Ort
9462 Bad St. Leonhard / Lavanttal
Kontaktperson
Manuela Presinell
E-Mail
office@kec.at
Telefon
+43 4276 38 994
Teilnehmergruppengrosse:
< 15
x