Training für Interne Auditoren gem. ISO 19011:2018

Sie sind hier

Veranstaltungsart
Umwelttechnikbereich – Sonstiger

Beschreibung

Das Seminar basiert auf den Anforderungen der ISO 19011 und vermittelt Audittechniken, um Interne Audits vorzubereiten und durchzuführen sowie die daraus resultierenden Ergebnisse zu analysieren. Im Rahmen von Kurzpräsentationen werden die Anforderungen der ISO 19011 bzw. ISO 9001, ISO 50001, ISO 14001, EMAS, EN 16247ff bzw. ISO 45001:2018 vorgestellt. Diese Inhalte werden anhand von Praxisbeispielen analysiert, in umfangreichen Workshops trainiert und mit videobegleiteten Rollenspielen gefestigt.

Inhalt:
• Vorbereitung Interner Audits (Auditplan, Auditchecklisten)
• Vermittlung von Audittechniken unter Anwendung von Rollenspielen, Videoanalyse
• Begleitende Dokumentation und Nachbereitung von Audits inkl. Auditberichte

Voraussetzung für das Seminar ist eine abgeschlossene Grundausbildung (Modul 1) eines Fachbereiches - ein entsprechender Nachweis ist erforderlich.

Zielgruppe
Umwelt-, Energie-, Qualitäts- und Arbeitssicherheits-Experten, die Interne Audits im Unternehmen durchführen sollen.
Vorbildung
Keine
Unterrichtseinheiten
16
Art des Abschlusses, Teilnahmebestätigung / Zeugnis / Zertifikat (inkl. Zertifizierungsstelle & Gültigkeit) :
Das Seminar schließt mit dem Zertifikat Interner Auditor gem. ISO 19011:2018 ab.
Kosten
790,00
Zusatzinfo zu Kosten und Bezahlung:
exkl. MwSt., Getränke, Abendessen und Nächtigung
Lernunterlage
Handouts
Kurs Bewertung
Startdatum
Do, 22/10/2020 - 10:00
Enddatum
Fr, 23/10/2020 - 05:00
Ort
9462 Bad St. Leonhard / Lavanttal
Kontaktperson
Manuela Presinell
E-Mail
office@kec.at
Telefon
+43 4276 38994
Teilnehmergruppengrosse:
< 15
x